Als ich kein Fan sein wollte

Hello Friend

Liebe Annie,

Taylor Swift is back on Spotify! Das war die dominierende News meiner Twitter Timeline, die ich nur mit mäßigem Interesse überscrollte. Mir hat sie auf dieser großen Musikparty noch nie gefehlt, aber für alle, die sie dort vermisst haben, ist das selbstverständlich etwas erfreuliches. Ich hingegen höre inzwischen lieber das aktuelle Soloalbum von Harry Styles.  Weiterlesen

Advertisements

Als Bob Dylan den Nobelpreis für Literatur bekam

Hello Friend

Liebe Annie,

ich wollte diese Woche über unseren stattgefundenen Beste-Freundinnen-Tag schreiben, an dem wir uns getroffen hätten, um viele lustige Dinge zu erleben, abends auf dem Konzert von Max Giesinger zu tanzen und du ihm in einem netten Gespräch wieder Neuigkeiten von Charlie Simpson unterbreitet hättest.
Bis zum Abend davor hatte ich keine Zweifel daran, dass es genau so kommen würde. Doch dem von dir als aktuell heißesten deutschen Künstler bezeichneten (woran kein Zweifel besteht!) Max Giesinger ist wohl ein bisschen zu kalt geworden. Er hat eine Kehlkopfentzündung, Sprechverbot und so wurde das Konzert abgesagt. Sehr schade! Gute Besserung, Max!
Zu gegebenem Zeitpunkt im Dezember hole ich diesen Teil der Kolumne also nach.

Weiterlesen

Sommerbuch | Mona Kasten: Schattentraum

Schattentraum

Zum Abschluss dieser Woche möchte ich eine Empfehlung für eine ganze Buchreihe aussprechen: Die drei Schattentraum-Bände von Mona Kasten. Diese Romane haben mich durch die letzten beiden Sommer begleitet.

Da ich am Anfang noch gar nicht so sicher war, ob mir diese Bücher überhaupt gefallen werden, wurde diese Geschichte für mich zu einem kleinen Sommerexperiment – mit positivem Ausgang. Weiterlesen

Menschen, die ich gerne treffen würde #4 – weibliche Autorinnen

Als ich diese Art von Liste zur Literatur zum ersten Mal erstellt habe, ist mir im Nachhinein aufgefallen, dass ich bis auf Giovanna Fletcher nur männliche Autoren ausgewählt habe. Deswegen ist es nun an der Zeit, den Fokus auf die weiblichen Autorinnen zu legen, die sich in der letzten Zeit in mein Herz geschrieben haben. Weiterlesen

Mehr als nur neue Geschichten

Ich lese gerne, aber leider im Moment nicht so viel, wie ich gerne lesen würde. Denn im Prinzip würde ich viele Bücher einfach gleichzeitig lesen wollen. Dahingehend habe ich mein Leseverhalten allerdings noch nicht hinreichend perfektioniert, sodass ich mich damit zufrieden geben muss, die vielen tollen Geschichten nacheinander zu lesen.
Obwohl ich immer wieder versuche die Anzahl der Bücher, die ungelesen in meinem Regal stehen, einzugrenzen, haben in den letzten Wochen dort einige einen neuen Platz gefunden. Aber so ist das eben mit den Frühling: Es müssen neue Sachen her, die den Alltag ein bisschen aufleben lassen. Von ein paar dieser Romane möchte ich euch in diesem Beitrag erzählen. Weiterlesen